Enter your keyword

ELASTrack FÜR BAHNÜBERGÄNGE

System der Gummistraßendecke für Bahnübergänge

BESCHREIBUNG

Das Gummistraßendeckensystem ELASTrack für Bahnübergänge, Fabrikat der FTT Wolbrom SA, ist zum Verbauen auf Kreuzungen von Schienenwegen mit Auto- bzw. Fahrradstraßen oder auf Fußgängerübergängen bestimmt. Das Gummistraßendeckensystem kommt auf ein- und mehrgleisigen Bahnübergängen für Schienen 49E1 sowie 60E1 bei der Standardspurweite von 1435 mm zur Anwendung. Die Bauart der Platten gestattet den Einbau der Straßendecke auf jedem Schwellentyp und bei jedem Typ der Schienenbefestigung.

Das System ELASTrack kann auf geraden Gleisen oder auf Gleisbögen mit dem Radius R≥380 m verbaut werden. Die Straßendecke ist zum Betrieb im Umgebungstemperaturbereich von –35 bis +60 °C bestimmt.

Eigenschaften des Systems:
– Modulbauweise, die das Verbauen auf Übergängen beliebiger Länge gestattet,
– besondere, vor Verwechslung schützende Bauart der Platten,
– hohe Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse, Ozon und Öl,
– homogener Aufbau aus massivem Gummi zur Sicherstellung von Beständigkeit und Festigkeit,
– besondere Gleitschutzstruktur der Oberfläche.
– Das System ist zum Einsatz auf Übergängen mit hoher Verkehrsstärke und für Schwere Fahrzeuge geeignet.
– Einfache und schnelle Montage.

Volle Information zu den Bestandteilen des ELASTrack finden Sie im Katalogblatt, dass wir zum Herunterladen bereitgestellt haben.
Die Fördergurtfabrik Wolbrom S.A. verfügt auch über die für das System durch das polnische Eisenbahninstitut erteilte Technische Zulassung Nr. AT/07-2015-0319-00 sowie die dopuszczenie zur Anwendung auf durch die PKP Polskie Linie Kolejowe (Polnische Eisenbahnlinien) S.A. verwalteten Eisenbahnlinien.

FRAGEN SIE NACH DEM PRODUKT

Art der Schiene:
Abstand der Schienen:
Art der Schwelle:
Abstand der Schwellen:
Lieferung/Montage:
Du kannst eine Datei mit folgender Endung hinzufügen doc,docx,jpg,jpeg,pdf,rtf,tiff:



* Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder sind obligatorisch auszufüllen, die übrigen Fenster des Formulars sind optionale Informationen.
Der Inhalt von diesem Internetservice stellt lediglich eine Einladung zum Vertragsschluss im Sinne der Bestimmungen des Gesetzes vom 23. April 1964 „Zivilgesetzbuch“ dar Lesen Sie weiter