Enter your keyword

Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie

des Webdienstes
www.fttwolbrom.com

Allgemeines

Ihr Datenschutz ist uns enorm wichtig. Der Datenschutzverantwortliche geht diesen Pflichten ernsthaft und sorgfältig nach. In diesem Zusammenhang haben wir entsprechende technische und organisatorische Lösungen zur sicheren Verarbeitung Ihrer Daten eingeführt.

Unsere Datenschutzrichtlinie definiert, wie und welche Informationen durch den Verantwortlichen im Rahmen des Webdienstes erhebt, genutzt, verarbeitet, übertragen und gelöscht werden. Ferner definiert diese Richtlinie die Nutzung von personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten.

Als Verantwortliche gilt:

Fabryka Taśm Transporterowych Wolbrom S.A. ul. 1 Maja 100, 32-340 Wolbrom, eingetragen beim Bezirksgericht Krakau-Innenstadt in Krakau, XII. Abteilung des Nationalen Handelsregisters, unter die Nummer (KRS) 0000037268, Steuer-Nr. (NIP) 6371001853, Grundkapital 18.884.200 PLN, vollständig eingelegt.

In allen Angelegenheiten im Bereich Datenschutz wenden Sie sich bitte schriftlich an den Verantwortlichen über den Datenschutzbeauftragten unter die E-Mail-Adresse: iodo@fttwolbrom.com.pl. Der Datenschutzbeauftragte wird Ihnen gern alle Informationen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten erteile.

Falls Sie Anmerkungen zur der Datenverarbeitung haben, davon insbesondere bei Ihrem Verdacht, dass die Daten durch den Verantwortlichen unsachgemäß verarbeitet werden, wenden Sie sich bitte unverzüglich an den Datenschutzbeauftragten unter die vorstehende E-Mail-Adresse.

Der Verantwortliche muss die Daten rechtmäßig verarbeiten.

Durch die Nutzung unseres Webdienstes sind Sie mit dieser Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Ihre Rechte

Daten, die nicht automatisch erhebt werde, werden ausschließlich nach Ihrem Einverständnis angegeben. Durch die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten erklären Sie, dass diese Daten wahrheits- und sachgemäß sind und ausschließlich Ihre und keine andere Person betreffen. Wir bitten Sie auch, Ihre Daten gegebenenfalls zu aktualisieren. Jederzeit können Sie den Verantwortlichen um die Änderung oder den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten fordern. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung, Einlegung des Widerspruchs, Forderung der Berichtigung und Löschung Ihrer Daten. Sie können auch eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, d.h. dem Vorsteher des Datenschutzamts, einlegen.

Zweck der Datenerhebung

Ein Teil Ihrer Daten, davon insbesondere jene, die Sie in die Formulare eingeben, ist zu Ihrer Bedienung als unseren Kunden erforderlich. Darüber hinaus ist die Datenerhebung zur sachgemäßen Funktion unseres Webdienstes, Erkennung und Behebung der Fehler erforderlich. Wir nutzen auch die erhobenen Daten für die Verwaltungs-, Analyse-, Optimierungs-, Forschungs- und statistische Zwecke. Es kann vorkommen, dass wir aufgrund der geltenden Rechtsvorschriften zur Offenbarung Ihrer Daten auf die Aufforderung der Strafverfolgungs- oder Justizbehörden verpflichtet werden.

Cookies

Der Verantwortliche nutzt über seine Webseite die sog. Kekse (Cookies), d.h. kurze Textinformationen, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies können vom Verantwortlichen und auch seinen Partnern, deren Leistungen vom Verantwortlichen beansprucht werden, z.B. Google Analytics, abgelesen werden.

Cookies erfüllen zahlreiche Funktionen auf der Webseite und dienen u.a. zu Sicherstellung der Sicherheit, Verbesserung der Webseitenleistung, Fehlererkennung, Erhöhung des Suchkomforts auf der Webseite, Aufrechterhaltung des Sessionstandes, Erstellung der Statistiken, Inanspruchnahme der Sozial-Media-Funktionen, falls vorhanden.

Cookies können durch Werbenetzwerke zur Anzeige der an Ihre Gewohnheiten bei der Nutzung dieses Webdienstes angepassten Werbung genutzt werden.

Die Voreinstellungen Ihres Browsers erlauben die Nutzung der Cookies. Bei Ihrem ersten Besuch auf unserer Webseite bitten wir Sie um Ihr Einverständnis mit der Nutzung der Cookies. Sie können jedoch auch die Funktion der Cookies sperren. Dazu sind die Einstellungen des Browsers entsprechend zu ändern. Die Sperrfunktion der Cookies ist in jedem Browser zugänglich. Wenn Sie dazu Einleitung brauchen, nutzen Sie die Hilfefunktion in Ihrem Browser. Jederzeit können Sie sich auch an uns um Unterstützung in dieser Angelegenheit wenden.

Der Verantwortliche teilt hiermit, dass die Deaktivierung der Cookies-Funktion, die für die Authentifizierungs-, Sicherheits- und Aufrechterhaltungsverfahren der Benutzerpräferenzen   unerlässlich sind, die Nutzung der Webseiten erschweren und im Extremfall sogar verhindern kann.

In Rahmen dieses Webdienstes werden zwei grundsätzliche Cookies-Arten verwendet: Session-Cookies (session cookies) und persistente Cookies (persistent cookies). Die Session-Cookies sind vorläufige Datenpakete, die auf dem Endgerät des Benutzers nur während der Sitzung bis zum Ausloggen, Verlassen der Webseite oder Abschalten der Software (Webbrowser) gespeichert werden. Persistente Cookies werden auf dem Endgerät des Benutzers durch eine in den Cookies-Einstellungen bestimmte Zeit (nicht länger als 12 Monate) oder bis zu ihrem Löschen durch den Benutzer gespeichert.

Daten in Formularen

Wenn Sie Kontaktformulare aus unserem Webdienst nutzen, ist die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten freiwillig. Die so angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die aus der Funktion des jeweiligen Formulars resultierenden Zwecke, z.B. zur Antwort auf Ihre Frage, benutzt. In Rahmen der Formulare erheben wir folgende Daten: Vor- und Nachnahme, E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer. Ihre Daten werden durch die zur Bedienung der jeweiligen Anmeldung erforderliche Zeit gespeichert, was einige Tage oder mehrere Monate je nach der angemeldeten Angelegenheit dauern kann. Nach dem Ablauf der betreffenden Zeit werden Ihre Daten gelöscht. Der Webdienst kann auch automatisch die Kennwerte der Verbindung mit dem Webdienst (Verbindungsdauer, IP-Adresse des Endbenutzers) erfassen.

Daten für Marketingzwecke

Wenn Sie mit der Nutzung Ihrer Daten zum Erhalt der Mitteilungen über unsere Produkte und Leistungen einverstanden sind, werden wir diese Daten ausschließlich für die Dauer Ihres Einverständnisses verarbeitet. Beachten Sie bitte, dass Sie jederzeit Ihr Einverständnis ohne Begründung zurückziehen können.

Sozial Media und YouTube

Wenn Sie unsere Profile auf den sozialen Netzwerken und unsere Kanäle auf YouTube nutzen, können uns die Betreiber dieser Dienste automatisch gewisse Daten übertragen, wie auch automatisch von uns solche Daten erheben. Die Details dazu sind den Datenschutzrichtlinien dieser Betreiber zu entnehmen.

Sonstige Daten

Zur Verwaltung mit diesem Webdienst verarbeiten wir folgende Daten: Datum und Uhrzeit Ihres Besuches auf unserer Webseite, Art Ihres Betriebssystems, Ihre ungefähre Lokalisierung, Art. des Browsers, Besuchsdauer auf unserer Webseite, besuchte untergeordnete Webseiten, Suchreihenfolge, Fehlerinformationen, URL-Adresse der zuvor vom Benutzer besuchten Webseite (Referrer) – wenn der Übergang zum unseren Webdienst über dieses Referrer erfolgte, Informationen über die IP-Adresse des Endgerätes. Die Logindaten werden auf der Serverebene nicht mit konkreten Benutzern verknüpft. Diese Daten werden ausschließlich für die Verwaltungszwecke mit dem Server benutzt.

Übertragbarkeit der Daten

Die in den Formularen enthaltenen personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte übertragen, es sei denn Sie sind damit ausdrücklich einverstanden. Die sonstigen Daten können eingeschränkt unseren Partnern, die für uns Leistungen zur Bedienung des Webdienstes erbringen, davon insbesondere im Bereich Analysen, zur Verfügung gestellt werden. Wir sind je nach den Möglichkeiten bemüht, dass die von uns übertragenen Daten anonymisiert werden. Mehr dazu entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie von Google Analytics unter https://www.google.com/analytics/learn/privacy.html?hl=pl

Dauer der Datenverarbeitung

Ihre Daten werden lediglich für die zum Erreichen des Zwecks ihres Erhebens erforderliche Dauer verarbeitet. Wenn die Daten nur der Beantwortung auf Fragen dienen, werden sie unverzüglich nach dem Anschluss der Korrespondenz gelöscht. Werden jedoch diese Daten zum Schutz unserer Rechte oder zur Abwehr von Ansprüchen benötigt, dürfen wir sie solange verarbeiten, bis die potentiellen Ansprüche verjähren. Wenn Sie mit der Datenverarbeitung zur Mitteilung über unsere Produkte und Leistungen einverstanden sind, werden diese Daten für die Dauer von 5 Jahren verarbeite, soweit das erteilte Einverständnis nicht für eine kürzere Zeit gilt. Natürlich können Sie jederzeit Ihr Einverständnis zurückziehen. Die für die Analysezwecke genutzten Daten sowie Cookies und Daten im Zusammenhang mit der Verwaltung der Webseite werden bis zum Abhanden ihrer Aktualisierung oder Eignung, jedoch nicht länger als 3 Jahre, genutzt.

Änderung der Datenschutzrichtlinie

Der Verantwortliche behält sich vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu revidieren. Die revidierte Datenschutzrichtlinie wird auf unserem Webdienst veröffentlicht.